Christopher Mies MSP Drivers Home

Share to Facebook Share to Twitter Share to Google Plus

Ab heute ist es offiziell, aus MSP-DRIVERS-HOME wird MSP Phoenix Racing! Was vor Wochen als Idee begann, ist seit heute pure Realität. Künftig wird MSP als Partner eines der weltweit bekanntesten und erfolgreichsten Rennteams an den Start gehen.

Phoenix im Sim-Racing

Dank des herausragenden Einsatzes von Phoenix-Mann und MSP-Fahrer Michael Oberdries konnten sich Phoenix Racing und MSP auf eine langfristige Partnerschaft einigen. So hält der große Name Phoenix Racing offiziell Einzug in die Sim-Racing Branche.

Faszination Motorsport

Ernst Moser selbst ist von der Kooperation überzeugt. „Ich bin fasziniert von den Möglichkeiten und der Qualität, wie Autos, Strecken und Fahrzustände dargestellt werden“, so der Phoenix Chef. „Sim-Racing passt sehr gut in die heutige Motorsportwelt und eröffnet ganz neue Möglichkeiten. Auf einer professionellen Plattform, Faszination Motorsport spielerisch zu erleben, das sind für mich die Merkmale von Sim-Racing” so Moser weiter.

Partnerschaft wird funktionieren

Auch, was die Zusammenarbeit zwischen den neuen Partnern angeht, ist sich Moser sicher, dass die neue Partnerschaft funktionieren wird - auch wenn nicht ganz klar ist, warum sich Phoenix Racing gerade für MSP entschieden hat. “Wir sollten das besser rumdrehen. Warum hat sich MSP für Phoenix Racing entschieden? [lacht]. Spaß bei Seite. Ich denke beide Teams lieben die Beherrschung der Technik. Durch den Zusammenschluss der Teams setzen wir eigene Trends und laufen der Entwicklung nicht hinterher”, so der Phoenix-Chef.

Fröhlich im neuen Gewand

Insgesamt verspricht man sich, auf beiden Seiten “Gemeinsamkeiten zu finden, die beide Teams voranbringen. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit!”, erklärt Moser hinsichtlich der Ziele für diese Partnerschaft. Dem können wir uns nur anschließen. Das ganze MSP-Team freut sich sehr und kann es kaum erwarten, in neuem Gewand auf die Strecke zu gehen.

MSP-DRIVERS-HOME nicht tot

Mit dieser großen Ankündigung gehen gleichzeitig viele Änderungen und Umstrukturierungen in unser Team einher. Nicht nur die Namensänderung ist markant auffallend, auch unsere Farbgebung, Logo, Webseite und Weiteres erhalten einen neuen Anstrich. Wer glaubt, dass vom Namen MSP-DRIVERS-HOME nur noch Schutt und Asche übrigbleibt, liegt falsch. Auf unserer neu gestalteten Webseite findet Ihr unter >Racing>MSP-DRIVERS-HOME die neue Aufgabe für unseren alten Namen.


  • Phoenix Racing Logo
  • iArt Logo
  • Gerhard Gotsch Logo