iRacing Blancpain GT Series MSP Phoenix Racing

Share to Facebook Share to Twitter Share to Google Plus

Am kommenden Samstag schaltet die Ampel endlich auf wieder grün. Mit dem Saisonauftakt in Monza startet die zweite Saison der Blancpain GT Series auf iRacing.com. Zum ersten Mal mit dabei: Lukas Jestädt, Reto Hartmann, Julien Grünastel und Gregory Tanson, die nach der harten Qualifikation zum Jahreswechsel den Einzug in die Weltmeisterschaft sicherstellten.

Drei-Stunden-Rennen in Monza als Auftakt

Diesen Samstag wird fast schon traditionell das Auftaktrennen im 3h-Format in Monza stattfinden. Dort werden die besten 50 Teams der Welt alles geben, um sich einen der vorderen Plätze zu schnappen und sich gegen die Konkurrenz durchzusetzen. Durch das extrem eng gestaffelte Feld sind wieder einmal harte Fights und eine wahnsinnige Spannung zu erwarten.

Autowahl sorgt für Wirbel

Im Vorfeld sorgten auch die jeweiligen Teampräsentationen der großen Favoriten für mächtigen Wirbel. Durch eine Anpassung der BOP scheint das Feld so bunt gemischt, wie nie zuvor. MSP Phoenix Racing wird sein einziges Feuer im Eisen dieses Mal in einem etwas ungewohnten Gefährt ins Rennen schicken. Mit dem McLaren MP4-12C GT3 scheint die Vierer-Truppe eine etwas ungewöhnliche Wahl bei der Suche nach dem neuen Arbeitsgerät getroffen zu haben. Wie sich diese Entscheidung auf die Saison von insgesamt sechs Rennwochenenden auswirken wird, lässt sich jetzt noch nicht genau abzeichnen.

Live bei Racespot TV

Wie gewöhnlich wird das Event bei Racespot TV live zu sehen sein. Ab 16:00 Uhr MESZ kann man sich in den Live-Stream einwählen und diesen Mega-Event miterleben.


  • Phoenix Racing Logo
  • iArt Logo
  • Gerhard Gotsch Logo