GT3 Nissan

Share to Facebook Share to Twitter Share to Google Plus

Schulze Motorsport hat ein Video veröffentlicht, das die dramatischen Erlebnisse vom diesjährigen 24 Stunden Rennen auf der Nürburgring Nordschleife dokumentiert. "Rise After Falling" zeigt die Erlebnisse des Teams nach dem schweren Crash von Gran Turismo Erfinder Kazunori Yamauchi während des Qualifyings. Nach dem Crash wurde der Japanaer ins Krankenhaus eingeliefert, konnte dieses aber unverletzt verlassen und am Rennen teilnehmen.

Bevor das Rennen angegriffen werden konnte, wurde das Team dem enormen Stress des Zeitdrucks ausgeliefert. Dadurch waren die Männer und Frauen von Schulze Motorsport dazu gezwungen, die ganze Nacht durchzuarbeiten, um den Nissan GT-R GT3 pünktlich zum Rennstart wieder fit zu machen.

Letztendlich gelang der Mannschaft durch eine hervorragende Teamarbeit der Wiederaufbau des kompletten Fahrzeugs, was mit einem 14. Gesamtrang nach 24 harten Stunden auf der gefährlichsten Rennstrecke der Welt belohnt wurde.


  • Phoenix Racing Logo
  • iArt Logo
  • Gerhard Gotsch Logo